22. Januar 2021, 10:44

Auto im Kreisverkehr übersehen

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Zu einem Unfall im Kreisverkehr in der Donauwörther Artur-Proeller-Straße kam es am Donnerstagnachmittag, 21. Januar 2021.

Am 21.01.2021, um 15:10 Uhr, fuhr ein 28-jähriger aus dem Raum Wending mit seinem Pkw von der Bahnunterführung kommend in den Kreisverkehr in der Artur-Proeller-Straße ein. Der Mann übersah hierbei den bereits auf der Kreisbahn befindlichen Wagen einer 28-jährigen Ederheimerin und krachte diesem in die Seite.

An dem Auto der Frau wurde durch die Kollision die komplette Beifahrerseite eingedrückt. Es entstand ein geschätzter Schaden von mindestens 5.000 Euro. Beide Beteiligten blieben den polizeilichen Erkenntnissen vor Ort zufolge unverletzt. Die aufnehmenden Beamten der Donauwörther PI zeigten den Unfallverursacher wegen Missachtung der Straßenverkehrsordnung an. (pm)