13. August 2019, 09:48

Auto kommt von der Straße ab - 10 000 Euro Schaden

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Auf der B 25 geriet ein Pkw ins Schleudern. Ein Zusammenstoß mit anderen Verkehrsteilnehmern konnte verhindert werden, jedoch trug der 55-jährige Fahrer Verletzungen von sich.

Ein 55-Jähriger befuhr gestern Abend mit seinem Pkw die B25 von der Nürnberger Straße kommend. Auf der Ostspange in Richtung Donauwörth geriet der Wagen kurz vor 21:45 Uhr aus bislang noch ungeklärter Ursache aufs rechte Kiesbankett. Beim Versuch dann Gegenzusteuern geriet der Pkw ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab. Hier wäre es beinahe mit einem entgegenkommenden Kraftrad zum Zusammenstoß gekommen. Das schliddernde Auto hatte jedoch kurz zuvor die Straße verlassen. Am alleinbeteiligten Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Fahrer hatte sich eine Wirbelfraktur, sowie mehrere Prellungen zugezogen.Er begab sich nach dem Unfall selbständig ins Nördlinger Krankenhaus. (pm)