20. Mai 2020, 14:42

Auto stark zerkratzt

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Ein schwarzer Nissan, der an der Heilig-Kreuz-Straße in Donauwörth geparkt war, wurde massiv zerkratzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Eine Anwohnerin teilte der Polizeiinspektion Donauwörth am 19.05.2020 mit, dass ihr schwarzer Pkw Nissan Juke massiv zerkratzt wurde. Der ordnungsgemäß auf einem Parkplatz an der Heilig-Kreuz-Straße 16 geparkte Wagen wies an der Beifahrerseite zwei tiefe Horizontalkratzer mit einer Länge von jeweils ca. 35 Zentimetern auf. Der dadurch verursachte Sachschaden beträgt ersten Erkenntnissen zufolge über 1.000 EUR. Polizeilicherseits wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung an einem Kfz aufgenommen. Einem eventuellen Tatverdacht wird momentan nachgegangen. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen.(pm)