17. Dezember 2020, 08:40

Auto überschlägt sich

Symbolbild Bild: pixabay
Zwischen Mönchsdeggingen und Untermagerbein hat sich heute Nacht ein Auto überschlagen.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag befuhr ein 40-Jähriger mit seinem Pkw die Staatsstraße von Mönchsdeggingen in Richtung Untermagerbein. Bei der Fahrt geriet der Pkw ins Rutschen und fuhr in das Bankett. Der 40-Jährige lenkte daraufhin zu stark dagegen, verlor dadurch die Kontrolle über seinen Pkw überschlug sich. Der Pkw kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Mann konnte sich selbst aus dem Pkw befreien und wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Pkw erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden.(pm)