1. April 2020, 10:39

Autofahrerin flüchtet nach Unfall

Symbolbild Bild: pixabay
In der Donauwörther Reichsstraße ereignete sich am Dienstag ein Unfall beim Ausparken mit anschließender Fahrerflucht.

Die Fahrerin eines roten Opel Vectra prallte am 31. März, um 17.25 Uhr, beim rückwärts Ausparken aus einer Parkbucht in der Reichsstraße, Höhe der Hausnummer 40, mit ihrem Fahrzeugheck gegen die hintere Fahrzeugseite eines geparkten Chrysler Dodge Charger in schwarz. Durch die Kollision entstand ein geschätzter Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Die Unfallverursacherin flüchtete anschließend in Fahrtrichtung Berg. Ein in dem geparkten Wagen sitzender Beifahrer aus dem Landkreis Eichstätt notierte sich jedoch das Kennzeichen des Verursacherfahrzeugs. Zudem haben mehrere Zeugen den Aufprall beobachten können.

Ein polizeiliches Ermittlungsverfahren wegen einer Straftat des unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle wurde eingeleitet. Wer sachdienliche Hinweise zur Identität der Fahrerin geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 09 06 / 70 66 70 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen. (pm)