12. September 2020, 09:52

Autofahrerin übersieht Rollerfahrer

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Im Kreisverkehr an der Wemdinger Straße in Nördlingen stieß ein Auto gegen einen 70-jährigen Rollerfahrer. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Gestern, am 11.09.2020, gegen 11.00 Uhr, fuhr eine 30 Jahre alte Frau aus Nördlingen mit ihrem Pkw in den Kreisverkehr an der Wemdinger Straße ein. Im Kreisverkehr befand sich bereits ein 70 Jahre alter Rentner aus dem angrenzenden Baden-Württemberg mit seinem Kleinkraftrad, einem Roller. Die Frau übersah den bevorrechtigten Rollerfahrer und nahm ihm die Vorfahrt, es kam zum Zusammenstoß.

Der Rollerfahrer stürzte und verletzte sich leicht, er musste ambulant im Krankenhaus Nördlingen behandelt werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 5000 Euro. (pm)