13. Oktober 2020, 10:09

Autos stoßen vor Kreisverkehr zusammen

Symbolbild Bild: pixabay
Am Montag, 12. Oktober kam es in Donauwörth am Hubschrauberkreisel zu einem Unfall. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 2.500 Euro.

Zwei Autofahrer befuhren am 12.10.2020, um 17.20 Uhr, die Artur-Proeller-Straße in Richtung Hubschrauberkreisel in Donauwörth. Ein 78-jähriger Donauwörther benutzte dabei den linken von zwei Fahrstreifen. Zeitgleich befand sich ein 66-jähriger Niederschönenfelder mit seinem Wagen auf dem rechten der beiden westwärts führenden Fahrstreifen. Beim anschließenden Fahrstreifenwechsel übersah dieser seinen Nebenmann.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dadurch entstand ein Gesamtschaden von ca. 2.500 Euro. Verletzt wurde ersten polizeilichen Erkenntnissen zufolge niemand.

Die aufnehmenden Beamten der Donauwörther Inspektion verwarnten den Unfallverursacher vor Ort gebührenpflichtig. (pm)