7. April 2020, 10:04

Balkonbrand in Zirgesheim

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Am Montag, 06. April, um 06:05 Uhr, stellte ein vorbeifahrender Autofahrer einen Balkonbrand an einem Mehrfamilienhaus in der Schenkensteinerstraße in Zirgesheim fest und informierte die Leitstelle.

Die Feuerwehr Donauwörth rückte mit 15 Kräften aus und löschte den Brand. Es gab keine Verletzten. Der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Brandursächlich war laut ersten Ermittlungen der Polizeiinspektion Donauwörth eine Zigarette, die vom Freund der bereits auf Arbeit befindlichen Wohnungsinhaberin in einem Blumenkasten hinterlassen wurde. Der 30-Jährige wurde wegen eines Verstoßes gegen das Bayerische Landesstraf- und Verordnungsgesetz angezeigt. (pm)