26. Januar 2021, 10:49

Beim Überholen von Fahrbahn geschleudert

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Eine 78-jährige Frau aus Rain überholte am vergangenen Montagabend einen Lkw auf der B2. Beim Wiedereinscheren krachte sie mit ihrem Kleinwagen gegen das Führerhaus des Lasters.

Am 25.01.2021, um 17.14 Uhr, fuhr eine 78-jährige Rainerin mit ihrem Kleinwagen auf der Bundesstraße 2 in nördliche Richtung. Nach eigenen Angaben wollte die Seniorin Höhe Asbach-Bäumenheim auf dem dort zweispurigen Abschnitt einen vorausfahrenden Lkw überholen. Beim Wiedereinscheren krachte der Wagen gegen das Führerhaus des Lasters, schleuderte nach rechts von der Straße und prallte in eine neben der Fahrbahn befindliche Hecke, wo er schließlich zum Liegen kam.

Am Pkw der Frau entstand Sachschaden am hinteren linken Kotflügel sowie an der kompletten rechten Fahrzeugseite. Am Lkw entstand ein Schaden an der vorderen Seite des Führerhauses. Die Gesamthöhe an beiden Fahrzeugen beträgt insgesamt ca. 2.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. (pm)