24. Februar 2022, 15:01
Mordfall

Bereits zahlreiche Hinweise im Fall Simone Langer

Im Fall Simone Langer bittet die Kripo um Mithilfe. Bild: Polizei
Aufgrund der Ausstrahlung des Falles von Simone Langer aus dem Jahr 1983 in der Sendung Aktenzeichen XY ungelöst am gestrigen Mittwoch 23.02.2022, hofften die Ermittler des Kommissariats 1 der KPI Dillingen auf entsprechende Hinweise. Zahlreiche Hinweise erreichten die Kripo bereits.

Unmittelbar nach Ausstrahlung des Beitrags meldeten sich bis nach Mitternacht bereits 27 Zeugen, die Hinweise zu den in der Sendung von Kriminalhauptkommissar Wex gestellten Fragen gaben. Insgesamt gingen im Aufnahmestudio 77 Anrufe zu dem Fallkomplex ein. Auch am heutigen Vormittag (24.02.2022) meldeten sich telefonisch noch weitere Hinweisgeber bei der KPI Dillingen. Die hierfür eingerichtete Hinweis-Rufnummer 09071/56-442 bleibt daher bis einschließlich Freitag (25.02.2022) für sachdienliche Hinweise geschalten.

Die eingegangenen Hinweise werden nun mit Sorgfalt ausgewertet. Ob sich unter der Vielzahl auch tatsächlich weiterführende und für die konkreten Ermittlungen relevante Erkenntnisse befinden, werden die nächsten Wochen ergeben. Auch zu den Örtlichkeiten Kronach und Allersberg haben sich Anrufer geäußert, eine Bewertung dieser Hinweise steht noch aus.

Von der Polizei werden in den nächsten Tagen auch nochmals Fahndungsplakate mit den aufgeworfenen Fragen im Bereich Donauwörth, aber auch Allersberg und Kronach gesteuert.
 

Hier noch einmal die konkreten Fragen:

Im Fall Simone Langer bittet die Kripo um Mithilfe. Bild: Polizei

- Wer hat Simone Langer in der Nacht ihres Verschwindens am 29.07.1983 gesehen?
- Wer kann Angaben zu dem gesuchten Kastenwagen oder zu Insassen von diesem Fahrzeug machen?
- Wer hat Beobachtungen im Bereich der Leichenauffindung bei Allersberg gemacht?
- Wer kann Angaben zu den vier jungen Männern aus Kronach machen?
- Wer kann Angaben dazu machen, wer am 29.07.1983 ein Fahrzeug mit dem Kennzeichen KC-AW17 genutzt hat?

(Bzgl. des Kennzeichen KC-AW 17 wird nochmals darauf hingewiesen, dass hierzu nur Angaben über den Halter bzw. Nutzer aus dem Jahr 1983 relevant sind. Der derzeitige Nutzer des Kennzeichens hat mit dem Sachverhalt nichts zu tun)

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Dillingen unter 09071/56-0, oder an jede andere Polizeidienststelle.(pm)