8. Dezember 2018, 11:14

Betrunken am Lkw-Steuer

Symbolbild Bild: Pixabay
Bei einer Verkehrskontrolle erwischte die Polizei einen angetrunkenen Lkw-Fahrer. 

Donaumünster - Am Freitag wurde kurz vor Mitternacht in der Dillinger Straße ein Pkw einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die kontrollierenden Beamten Alkoholgeruch beim Fahrzeugführer fest.

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,8 Promille. Der 52-jährige, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, musste vor Ort eine Sicherheitsleistung von 528,50 Euro leisten.