25. März 2018, 09:52

Betrunken am Steuer

Bild: Polizei Bayern
Die Nördlinger Polizei hat zwei betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. 
Ederheim/Nördlingen - Am Samstagnachmittag wollte eine Polizeistreife in Ederheim einen Opel kontrollieren. Der zu kontrollierende 54-jährige Fahrer beschleunigte und versuchte, in ein Wohngebiet zu flüchten. Nach kurzer Verfolgung konnte der Pkw aber angehalten und der Fahrer überprüft werden. Hierbei fiel deutlicher Alkoholgeruch auf und ein Test ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein einbehalten.
Am Sonntagmorgen gegen 05:00 Uhr stellte die Polizei bei der Kontrolle eines VW in der Würzburger Str. in Nördlingen  auch beim 19-jährigen Fahrer eine Alkoholisierung fest. Ein Test ergab einen Wert von knapp unter einem Promille. Nun muss der Fahrer mit einem Bußgeld und Fahrverbot rechnen. (pm)