23. Mai 2020, 15:47

Betrunkener attackiert Polizeibeamte

Symbolbild Bild: pixabay
Auf der Straße schlafend und mit einer blutenden Kopfwunde, wurde gestern am Spätnachmittag ein 19-Jähriger in Riedlingen aufgefunden.

Ein stark betrunkener 19-jähriger Mann wurde von einem Passanten am Freitag gegen 17.45 Uhr in Riedlingen auf der Straße liegend schlafend aufgefunden. Der junge Mann hatte eine blutende Kopfplatzwunde, weshalb für ihn ein Rettungswagen gerufen wurde. Bereits auf der Straße verhielt sich der Mann den eingesetzten Polizeibeamten und dem Rettungsdienst gegenüber äußerst aggressiv. Bei der Behandlung im Donauwörther Krankenhaus rastete er dann voll aus und versuchte gegen einen Polizisten zu treten. Dem anderen Polizeibeamten spuckte er ins Gesicht.
Trotz seiner Trunkenheit muss er sich jetzt wegen tätlichem Angriff auf Polizeibeamte und Beleidigung verantworten.(pm)