25. März 2018, 10:00

Betrunkener Autofahrer ruft Polizei

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Ein Autofahrer setzte einen Notruf ab, als die Polizei bei ihm ankam, stellten die Beamten allerdings fest, dass der Mann getrunken hatte. 
Mertingen - Im Rahmen einer anderen Sache setzte ein 38-jähriger Mertinger am 25.03.2018 gegen 01:45 Uhr einen Notruf ab. Die eintreffenden Beamten konnten dem Mann bei seinem Anliegen helfen. Allerdings konnten diese auch Alkoholgeruch wahrnehmen.
Ein freiwilliger Alkotest ergab 0,86 Promille. Da er mit dem Auto unterwegs war, wurde er mit zur Polizeiinspektion Rain verbracht. Dort wurde ein gerichtsverwertbarer Alkotest durchgeführt. Den 38-jährigen erwartet nun eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige, sowie ein Fahrverbot. (pm)