22. Mai 2020, 09:50

Betrunkener muss bei der Polizei ausnüchtern

Symbolbild Bild: pixabay
Am Donnerstagabend lag ein Betrunkener in Nördlingen mitten auf der Straße.

Am Donnerstagabend musste ein 43-Jähriger seinen Rausch in der Zelle der PI Nördlingen ausnüchtern. Zuvor lag der Mann schlafend mitten auf der Zufahrtsstraße der Kaiserwiese und wurde fast überfahren. Der Mann wollte eigentlich in einem Wohnmobil übernachten, aber sein Bekannter hatte den Schlüssel bei sich und war nicht erreichbar. Aufgrund der starken Alkoholisierung wurde der Mann zu seinem eigenen Schutz in Gewahrsam genommen. (pm)