5. September 2020, 08:23

Betrunkener Pkw-Fahrer verursacht Verkehrsunfall

Symbolbild Bild: pixabay
Am Freitagabend verlor ein 18-Jähriger in einem Nördlinger Ortsteil die Kontrolle über sein Fahrzeug und verursachte einen Unfall.

Er prallte vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und nach starkem Alkoholkonsum gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Letzterer wurde durch den Anstoß gegen eine Hauswand geschleudert. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von knapp 10.000 Euro. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. (pm)