16. Juli 2020, 14:24

Brand in Holzunterstand: Polizei geht von Brandstiftung aus

Symbolbild Bild: pixabay
In der vergangenen Nacht bemerkte ein Bewohner der Gartenstraße in Feldheim, dass in der Hauptstraße ein Holzunterstand lichterloh brennt.

Der Mitteiler hat über die Gärten Blickkontakt zu dem betreffenden Grundstück. Er verständigte sofort über Notruf die Rettungskräfte. Die Feuerwehren Rain, Feldheim und Niederschönenfeld rückten mit 60 Kräften an und löschten das Feuer. Direkt neben diesem Holzunterstand befinden sich ein Hühnerstall, ein Anhänger und ein im Bau befindliches Tiny-House, was allesamt auch beschädigt wurde. Hühner kamen nicht zu Schaden.

Aufgrund der Tatsache, dass sich nur getrocknetes Holz in diesem Holzunterstand befand und keinerlei technischen Einrichtungen oder anderweitige Gerätschaften dort vorhanden sind, wird von vorsätzlicher Brandlegung ausgegangen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 10.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Rain; Tel.: 09090/7007-0. (pm)