3. Juli 2020, 09:59

Brandanlage: Testlauf löst Großeinsatz aus

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Ein Testlauf der Brandmeldeanlage beim Museum der Burg Harburg löste am Donnerstag, gegen Mittag, einen Großalarm von Einsatzkräften aus.

Nebst Rettungsdienst und Polizei rückten Feuerwehrfahrzeuge bis aus Donauwörth zur vermeindlichen Brandbekämpfung an. Wie sich vor Ort herausstellte handelte es sich zum Glück um einen Testlauf, der angeblich auch der Betreiberfirma der Anlage gemeldet wurde. Von dort aus erfolgte aber letztendlich die Mitteilung an die Integrierte Leitstelle (ILS), die ihrerseits die Polizei vom Alarm verständigte. (pm)