6. Januar 2021, 10:03

Brandgefahr durch Radiator

Symbolbild Bild: pixabay
Ein Radiator hätte in Niederschönenfeld beinahe einen Brand ausgelöst.

Die Elektroheizung einer 89-Jährigen befand sich zu nahe an deren Bettdecke, wodurch die Decke und dann auch die Matratze zu schmoren begannen. Die 89-Jährige befand sich währenddessen in ihrem Wohnzimmer. Schlimmeres konnte durch einen installierten Rauchmelder verhindert werden. Die Feuerwehren aus Rain, Feldheim und Niederschönenfeld waren mit rund 50 Einsatzkräften vor Ort, mussten aber glücklicherweise nicht in größerem Maß Eingreifen.(pm)