8. Oktober 2019, 09:36

Diebe im Fußballstadion

Symbolbild. Bild: DRA
Ein gestohlener Zentralschlüssel für den Kiosk und für den Verkaufsstand im Gerd-Müller-Stadion sorgte seit vergangenen Donnerstag für große Aufregung und Unruhe.

Bereits in zwei zurückliegenden Nächten hatten sich Diebe bereichert und sich mit Getränken eingedeckt. Kisten mit Bier, Radler, Apfelschorle und Spezi wurden aus dem Stadion gebracht. Noch bevor ein kompletter Austausch der Schließanlage hätte nun erfolgen müssen, schlug gestern Nachmittag „Kommissar Zufall“ zu. Der Hausmeister konnte zwei Buben auf frischer Tat beobachten und verständigte die Polizei. Den angerückten Polizisten gelang es, die mutmaßlichen Diebe aufgrund der Beschreibung in Tatortnähe aufzugreifen. Diese sind geständig und benannten noch einen weiteren Komplizen der Tat. Die drei Schüler, alle im Alter von 13 Jahren, entwendeten insgesamt Getränke im Wert von knapp 100 Euro. (pm)