3. Januar 2023, 10:02
Anzeige

Donauwörther wird Opfer von Kreditkartenbetrug

Bild: pixabay
In den vergangenen Wochen wurden einem 47-jährigen Donauwörther von dessen Kreditkarte widerrechtlich insgesamt knapp 1.950 Euro auf ein Konto in Dubai abgebucht.

Der Mann war zu dieser Zeit laut eigenen Angaben nicht in Dubai und er tätigte auch keine Onlinezahlungen in das Land. Daher zeigte er den Sachverhalt am 02.01.2023 bei der PI Donauwörth an. Ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Verdachts auf Computerbetrug wurde aufgenommen. (pm)