12. August 2020, 09:36

Drogenfahrt in Nördlingen

Symbolbild Marihuana Bild: pixabay
Bei einer 33-jährigen Autofahrerin wurden am Dienstagabend während einer Kontrolle am Inneren Ring in Nördlingen drogentypische Anzeichen festgestellt.

Die Frau gestand den Beamten, am Wochenende bei einer „Joint-Runde“, dabei gewesen zu sein. Ein durchgeführter Urintest reagierte positiv auf den Wirkstoff THC. Im Anschluss waren eine Blutentnahme und die Sicherstellung der Fahrzeugschlüssel die Folge. Die 33-Jährige erwartet ein Bußgeld, ein Fahrverbot und Punkte in Flensburg. (pm)