14. April 2021, 09:03
Einbruch

Einbruch in Schrebergartenhütten

Bild: Symbolbild/Pixabay
Ein unbekannter Täter ist im Zeitraum vom 29.03.2021 bis 12.04.2021 in einen Schrebergarten am Rain eingebrochen. Gestohlen wurde nichts, doch es entstand ein Schaden von circa. 100 Euro.

In der Zeit vom 29.03.2021 bis 13.04.2021 ist ein unbekannter Täter in einen Schrebergarten in der Niederschönenfelder Straße eingebrochen. Der Täter stieg zunächst rechtswidrig in den Schrebergarten ein und machte sich dann an drei kleineren Holzhütten zu schaffen. Zwei dieser Holzhütten wurden mit roher Gewalt an den Eingangstüren aufgerissen. Die Türe der dritten Holzhütte wurde mit einem unbekannten Werkzeug aufgehebelt. Alle drei Holzhütten wurden durch den Einbrecher durchwühlt. Entwendet wurde jedoch nichts. Der entstandene Sachschaden an den Gartenhütten liegt bei circa 100 Euro. (pm)