9. Juni 2020, 14:08

Einkaufswagen rollt gegen Pkw

Symbolbild. Bild: pixabay
Auf dem Parkplatz eines Geschäfts ist ein Einkaufswagen gegen ein Auto gerollt. Die Beteiligten waren sich uneinig, wie der Schaden am Pkw entstanden ist.

Am 08.06.2020, um 16.20 Uhr, stellte ein 76-jähriger Kaisheimer seinen Einkaufswagen auf einem abschüssigen Bereich des Parkplatzes eines Ladengeschäft in der Dillinger Straße ab. Der Metallwagen rollte in der Folge weg und prallte gegen den stehenden Pkw einer 29-jährigen Harburgerin. Der Senior räumte vor Ort zwar ein, dass der Einkaufswagen gegen das Fahrzeug gestoßen ist, bestritt jedoch, dass dadurch ein Schaden am Pkw entstanden sei.

Eine daraufhin verständigte Polizeistreife der Donauwörther Inspektion stellte an der A-Säule des Nissan einen Kratzer sowie eine kleine Delle fest. Der Schaden dürfte sich auf circa 250 Euro belaufen. Ein Ausmessen und Gegenüberstellen des Pkw mit dem Einkaufswagen ließ keinen vernünftigen Zweifel an der Ursache des Schadens zu. Ein Personalienaustausch der beiden Beteiligten wurde veranlasst. Die etwaige Schadensregulierung ist nun Aufgabe der Versicherungen. (pm)