Bild: Tim Reckmann/pixelio.de
In Donauwörth wurden Polizeibeamte am Donnerstagabend auf einen E-Scooter-Fahrer aufmerksam, der mit seinem Gefährt ohne notwendige Kennzeichenplakette unterwegs war.

Am Abend des 02.05.2024, um 20:43 Uhr, stoppte eine Polizeistreife der Donauwörther Inspektion in der Perchtoldsdorfer Straße in Donauwörth einen E-Scooter, an dessen Rückseite keinerlei vorgeschriebene Kennzeichenplakette angebracht war. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass kein notwendiger Versicherungsvertrag abgeschlossen wurde. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und zeigten den 16-jährigen Fahrer wegen eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz an. (pm)