9. Oktober 2022, 13:31
Diebstahl

Erneuter Fahrraddiebstahl am Donauwörther Bahnhof

Symbolbild Bild: pixabay
Im Bereich des Bahnhofs kam es in den letzten Wochen immer wieder zu Fahrraddiebstählen. Diesmal wurde das Fahrrad eines 20-Jährigen entwendet.

Einem 20-jähriger Donauwörther wurde im Zeitraum von vergangenem Donnerstag bis Freitag am Bahnhof Donauwörth sein hochwertiges Mountainbike der Marke „CUBE“ entwendet.
Das Fahrrad war laut dem Geschädigten am Fahrradabstellplatz in der Eduard-Rüber- Straße abgestellt und mit einem Schloss gesichert. Auch dieses ließ der Täter mitgehen.
Der Wert des Fahrrades wird mit ca. 500 Euro beziffert. Im Bereich des Bahnhofs kam es in den letzten Wochen immer wieder zu Fahrraddiebstählen, weshalb die Bundepolizei Augsburg und die Polizei Donauwörth engmaschige Bestreifungen durchführen.
Fahrradbesitzern wird unbedingt geraten, die Identifikationsnummer des Fahrrades aufzubewahren oder sich zu notieren. So besteht für die Polizei zumindest die Möglichkeit, das Fahrrad zur Fahndung auszuschreiben. Immer wieder können entwendete Fahrräder bei Kontrollen sichergestellt werden. Das funktioniert jedoch nur, wenn eine Rahmennummer bekannt ist.(pm)