7. August 2020, 11:05

Fahranfänger übersieht Pkw von Seniorin

Bild: DRA
Zu einem Autounfall zwischen Fahranfänger und Seniorin kam es am Donnerstag, 6. August, um 9 Uhr bei Ronheim.

Eine 75-jährige Dame fuhr auf der Staatsstraße 2384 in Fahrtrichtung Ronheim. Zur selben Zeit war ein 19-jähriger Harburger auf der Straße Am Heckelsberg unterwegs und wollte an deren Ende nach links auf die Staatsstraße in Fahrtrichtung Harburg abbiegen. Er übersah dabei jedoch den von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw der Seniorin. Diese konnte noch geistesgegenwärtig nach links ausweichen und eine Vollbremsung einleiten. Ein Zusammenstoß war jedoch unvermeidbar.

Der Fahranfänger prallte mit der vorderen linken Fahrzeugseite gegen die Beifahrerseite des Pkw. Aufgrund der Reaktion der 75-Jährigen entstand lediglich ein Sachschaden von circa 1.000 Euro. Verletzt wurde keiner der beiden Beteiligten. Die aufnehmenden Beamten der PI Donauwörth zeigten den Unfallverursacher wegen des Vorfahrtsverstoßes an. Gegen ihn läuft nun ein Bußgeldverfahren. (pm)