17. März 2020, 16:24

Fahranfänger verursacht Verkehrsunfall auf B2

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Ein Fahranfänger übersah am vergangenen Montagnachmittag beim Spurwechsel auf der B 2 einen anderen Pkw. Beide Fahrzeuge wurden massiv beschädigt, verletzt wurde niemand.

Ein 40-jähriger Augsburger befuhr am 16.03.2020, um 17.35 Uhr, den linken von zwei Fahrstreifen der Bundesstraße 2 in Richtung Augsburg. Ein vorausfahrender 18-jähriger Mertinger, der mit seinem Pkw in gleicher Richtung unterwegs war, übersah beim Wechsel vom rechten auf den linken Fahrstreifen, dass dieser bereits von dem Pkw des 40-Jährigen blockiert war.

Es kam zu einer Kollision mit Streifschaden, in dessen Folge die Fahrzeugseiten an beiden Autos massiv beschädigt wurden. Der insgesamte Sachschaden beträgt ca. 10.000 Euro. Verletzte gab es ersten Erkenntnissen zufolge nicht. Der unfallverursachende Fahranfänger wurde von den aufnehmenden Beamten vor Ort gebührenpflichtig verwarnt. (pm)