8. Januar 2021, 13:11

Fahranfänger weicht Tier aus und überschlägt sich

Symbolbild Bild: pixabay
Großes Glück im Unglück hatte am 07.01.2020, um 11:10 Uhr, ein 18-jähriger Fahranfänger aus Kaisheim, der in seinem Pkw auf der Kreisstraße DON 24 von Buchdorf in Richtung Sulzdorf unterwegs war.

Circa 100 Meter vor dem Sportplatz musste der Fahranfänger eigenen Angaben zufolge einem Tier ausweichen und kam deshalb nach rechts ins Bankett. Der junge Mann übersteuerte daraufhin seinen Wagen. Dieser überschlug sich rechts neben der Fahrbahn.

An dem Wagen entstand durch den Unfall ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 2.000 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Zwischen dem Tier unbekannter Art und dem Pkw kam es zu keiner Berührung. Der 18-Jährige blieb ersten polizeilichen Erkenntnissen zufolge unverletzt. (pm)