19. Juli 2019, 10:29

Fahranfängerin verursacht Auffahrunfall

Archivbild Bild: DRA
Aus Unachtsamkeit verursachte eine 18-jährige Fahranfängerin gegen 17.30 Uhr einen Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen.

Die junge Frau fuhr An der Westspange in Richtung Kreisverkehr Dillinger Straße. Vor ihr fuhr eine 51-jährige Autofahrerin. Als diese wegen des stockenden Verkehrs anhalten musste, übersah das die Unfallverursacherin. Sie war nach eigenen Angaben wegen eines Streits mit ihrer Beifahrerin unkonzentriert. Die Personen im geschädigten Fahrzeug wurden durch den Aufprall leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 5.000 €
geschätzt. (pm)