19. Juli 2020, 09:28

Fahrt unter Alkoholeinfluss

Symbolbild Bild: pixabay
Da ein 52-jähriger Pkw-Fahrer nicht angeschnallt war, kontrollierte die Polizei den Mann. Dabei stellte sich heraus, dass er alkoholisiert war.

Am Samstagnachmittag wurde um 15:15 Uhr ein 52-jähriger mit seinem Ford einer Verkehrskontrolle unterzogen, da dieser den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte. Die Beamten stellten während der Kontrolle bei dem Mann eine „Alkoholfahne“ fest. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von knapp über 0,9 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet. Den Fahrer erwartet ein Bußgeld sowie ein Fahrverbot. (pm)