16. Januar 2020, 15:04

Fahrt unter Drogeneinfluss

Symbolbild Marihuana Bild: pixabay
Für eine Fahrt unter Drogeneinfluss muss sich ein 32-jähriger Donauwörther verantworten, der am gestrigen Morgen, 15. Januar 2020, in der Zirgesheimer Straße aufgegriffen wurde.

Der Mann befuhr um 9.00 Uhr mit seinem Pkw die Zirgesheimer Straße. Dort wurde er von einer Streifenbesatzung der PI Donauwörth einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Als er aufgrund drogentypischer Anzeichen sowie auffallender Nervosität zu der Einnahme von Betäubungsmitteln befragt wurde, gab er an, Marihuana konsumiert zu haben. Ein Drogentest verlief positiv auf THC.

Die Weiterfahrt des Mannes wurde unterbunden, die Fahrzeugschlüssel sichergestellt und eine ärztliche Blutentnahme zur Feststellung der genauen Art und Menge der illegalen Substanzen im Körper veranlasst. Eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz war die Folge. (pm)