20. Dezember 2019, 10:42

Fahrt unter Drogeneinfluss

Symbolbild Bild: pixabay
Nachdem ein 28-Jähriger bei einer Verkehrskontrolle verhaltensauffällig war, wurde von der Polizei ein Drogentest angeordnet, welcher ein positives Ergebnis anzeigte.

Am Donnerstag, 19. Dezember, gegen 23.15 Uhr, wurde auf der B16 bei Rain ein 28-Jähriger mit seinem weißen Sprinter einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Der Fahrer war verhaltensauffällig. Ein Drogentest wies auf den Konsum von Betäubungsmitteln hin.

Eine Blutentnahme wurde angeordnet, die Weiterfahrt unterbunden. Da der Fahrer keinen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde eine Sicherheitsleistung von ca. 800 Euro erhoben. (pm)