2. April 2018, 10:37

Fahrzeug überschlägt sich: Frau verletzt sich leicht

Symbolbild Bild: pixabay
Bei einem Unfall bei Mertingen verletzte sich eine Frau leicht. 
Mertingen - Am Sonntag, 01.04.18, gegen 09.30 Uhr fuhr eine 63-jährige Frau aus dem Landkreis mit ihrem Pkw auf der Staatsstraße zwischen Oberndorf und Mertingen.
In einer leichten Linkskurve kam sie mit ihrem Fahrzeug aus ungeklärter Ursache zunächst nach rechts ins Bankett, steuerte dann dagegen, geriet auf die linke Fahrbahnseite und fuhr dort auf die Leitplanke auf. Der Pkw wurde dabei ausgehoben und überschlug sich und blieb letztlich auf dem linken Fahrstreifen liegen.
Die Fahrerin konnte sich leicht verletzt selbst aus ihrem Fahrzeug befreien. Sie wurde mit einem Sanka vorsorglich ins Krankenhaus verbracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von circa 5000 Euro. An den Straßeneinrichtungen wird der entstandene Schaden auf circa 3000 Euro geschätzt.
Die FFW Mertingen war mit gut 20 Mann vor Ort, um ein Teilstück der Leitplanke, welches in die Fahrbahn ragte, zu entfernen. Der Pkw der Frau konnte nur noch abgeschleppt werden. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet. (pm)