7. Oktober 2020, 11:20

Falsche Polizeibeamte am Telefon

Bild: pixabay
Im Zuständigkeitsbereich der PI Donauwörth ist erneut eine Zunahme von Meldungen bezüglich Anrufen falscher Polizeibeamter zu verzeichnen.

Am 06. Oktober wurden zwischen 21:00 und 21:30 Uhr mehrere Senioren von einem angeblichen „Herrn Stein von der Kriminalpolizei“ angerufen. Dieser gab wahrheitswidrig an, dass auf der Liste eines festgenommenen Tatverdächtigen die Namen und Anschriften der Angerufenen aufgetaucht seien. Tatsächlich sind die Angaben offenkundig einer Telefonbuchrecherche entnommen.

Zwei Tapfheimer Seniorinnen reagierten vollkommen richtig: Sie gaben keine persönlichen Informationen Preis und informierten die echte Polizei. Die Donauwörther Beamten ermitteln nun wegen versuchten Betrugs. (pm)