30. Juli 2021, 11:38
Gefährdung

Falschfahrer auf der B 2 bei Donauwörth

Symbolbild Bild: pixabay
Am späten Vormittag des 29.07.2021, gegen 11:30 Uhr, erreichten die Einsatzzentrale der Polizei mehrere Hinweise auf einen Falschfahrer auf der Bundesstraße 2, Höhe der Donauwörther Parkstadt.

Laut Mitteilungen handelte es sich um einen schwarzen Opel Corsa, der verbotswidriger Weise auf der falschen Fahrbahn in Richtung Norden unterwegs war. Mehrere Streifen der Donauwörther Polizeiinspektion verlangsamten zur Gefahrenminimierung den Verkehr von der B 25 bis Nordheim und hielten im Verlauf der angrenzenden Verkehrswege erfolglos Ausschau nach dem Fahrzeug.

Ein Kennzeichen bzw. Hinweise zur fahrenden Person liegen aktuell nicht vor. Wer sachdienliche Hinweise geben kann und/oder durch den Wagen gefährdet wurde, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906 / 706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen. (pm)