9. Februar 2022, 09:28
Polizeieinsatz

Falschfahrer meldet sich nach Presseberichterstattung

Symbolbild Bild: pixabay
Der Falschfahrer der gestern Morgen auf der B2 unterwegs war, informierte die Polizei Donauwörth nun selbst über seine Geisterfahrt.

Wohl aufgrund der umfangreichen Presseberichterstattung meldete sich der Falschfahrer auf der Bundesstraße 2 von gestern, jetzt bei der Polizeiinspektion Donauwörth. Es handelt sich um einen 61-jährigen Mann aus einer Gemeinde im nördlichen Landkreis Donau-Ries, der nach seiner Nachtschicht nach Hause fuhr und den verhängnisvollen Fehler beging. Eine Anzeige durch die Polizei ist jetzt die Folge. (pm)