5. Mai 2021, 09:20
Feuerwehreinsatz

Feuerwehr Oettingen muss Brand an Solaranlage löschen

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Ein technischer Defekt sorgte dafür, dass es auf dem Solarfeld in Oettingen zu zwei Kabelbränden kam. Die Feuerwehr Oettingen rückte mit zehn Einsatzkräften an und konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen.

Eine 32-Jährige stellte gestern Nachmittag bei dem Solarfeld in der Munninger Straße in Oettingen zwei kleine Feuer unter den Solarplatten fest und meldete dies sofort. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Oettingen rückten mit circa zehn Mann aus und löschten einen zehn Meter langen Kabelbrand.

Ursache hierfür war vermutlich ein technischer Defekt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 3000 Euro. (pm)