7. Januar 2022, 08:56
Brand

Feuerwehreinsatz am Dreikönigstag in Möttingen

Symbolbild Bild: Diana Hahn
In Möttingen musste die Feuerwehr am Donnerstag einen brennenden Container auf dem Geländer einer Firma löschen. Dieser hatte sich nach aktuellem Erkenntnisstand wohl selbst entzündet.

Gestern Morgen musste die Feuerwehr Möttingen mit circa 25 Einsatzkräften einen brennenden Müllcontainer bei einer Möttinger Firma löschen. Der Container der mit Plastikschnipseln befüllt war, geriet vermutlich durch Selbstentzündung in Brand.

Ein technischer Defekt von einer Verteilungsmaschine konnte ausgeschlossen werden. Der entstandene Sachschaden hielt sich mit circa 750 Euro zum Glück in Grenzen. (pm)