7. April 2020, 09:55

Fiat in der Parkstadt massiv beschädigt

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Via Online-Anzeige teilte eine 24-jährige Donauwörtherin mit, dass im Tatzeitraum 03. April, 17:00 Uhr, bis 04. April, 08:30 Uhr, ihr roter Pkw Fiat 500 schwer beschädigt wurde.

Das Fahrzeug war während dieser Zeit ordnungsgemäß auf öffentlichem Verkehrsgrund vor der Andreas-Mayr-Straße, Hausnummer 14, geparkt. Eine bislang unbekannte Person zerkratzte beide Fahrzeugseiten mit einem spitzen Gegenstand auf jeweils circa 75 Zentimetern. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mindestens 3.000 Euro.

Ein Verfahren wegen Sachbeschädigung an einem Kfz - momentan gegen Unbekannt - wurde aufgenommen. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 09 06 / 70 66 70 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen. (pm)