11. Juli 2020, 10:25

Frau bespuckt und Haare ausgerissen

Symbolbild Bild: pixabay
Gestern gegen 14:00 Uhr gerieten eine 34-jährige Donauwörtherin und ihr 40-jähriger Ehemann, welche derzeit getrennt leben, in der Donaumeile in der Dillinger Straße (Donauwörth) aneinander.

Die Donauwörtherin soll die Beifahrerin ihres Ehemanns bespuckt und ihr ein Büschel Haare ausgerissen haben. Im weiteren Verlauf wurde wohl noch um einen Kindersitz gerangelt und ein Hartplastikbecher geworfen. Die aufgebrachte Frau konnte nur durch ihren zufällig vorbeigekommenen Bruder beruhigt werden. Das angegriffene Pärchen wurde jeweils leicht verletzt und deren Kleidung teils zerrissen. Näheres werden die Ermittlungen ergeben müssen. Es wird derzeit wegen der Straftatbestände Körperverletzung und Beleidigung gegen die Angreiferin ermittelt.(pm)