19. Mai 2019, 08:30

Frau fährt 86-jährigen Fußgänger an

Symbolbild Bild: DRA
Eine 61-jährige Pkw-Fahrerin fuhr erst durch die gesperrte Wallfahrtsstraße in Wemding und übersah dort einen Fußgänger. Der Mann erlitt verschiedene Prellungen.

Am 18.05.2019, 15.25 Uhr, befuhr eine 61-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw die an diesem Tag gesperrte Wallfahrtsstraße stadteinwärts. Nach der Durchfahrt durch das Amerbacher Tor übersah sie einen dort laufenden 86-jährigen Mann und erfasste diesen von hinten. Durch den anschließenden Sturz erlitt der Rentner verschiedene Prellungen. Der Fußgänger ist nach dem Unfall nach Hause gegangen. Am Fahrzeug selbst entstand kein Sachschaden. (pm)