31. Juli 2020, 09:02

Frau stirbt bei Verkehrsunfall auf der B16

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitagmorgen ist eine Frau ums Leben gekommen. Bild: Matthias Stark
Bei einem schweren Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen ist in den frühen Morgenstunden eine Frau ums Leben gekommen. Die Straße ist noch gesperrt.

Wenige Minuten vor 06:00 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße zwischen Rain und Genderkingen ein schwerer Verkehrsunfall. Eine Frau war mit ihrem VW-Bus aus Donauwörth kommend in Richtung Rain unterwegs. Dabei geriet sie nach ersten Erkenntnissen auf dir Gegenfahrbahn und prallte frontal in einen entgegenkommenden Lastwagen. Vermutlich war die Fahrerin aufgrund des schweren Zusammenstoßes sofort tot.

Der Fahrer des LKW wurde bei dem Zusammenstoß eingeklemmt und schwer verletzt. Nachdem er durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit wurde, brachte ihn ein Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Es waren außerdem zwei weitere Fahrzeuge, ein PKW und ein Gespann aus Pkw und Anhänger beteiligt.

Die Bundesstraße ist aktuell noch voll gesperrt, die Feuerwehr leitet um. Im Einsatz ist ein Großaufgebot der Rettungskräfte.