21. August 2020, 11:15

Frau wirft Müll aus Fenster auf Straße

Symbolbild. Bild: pixabay
Eine Streife der Donauwörther Polizei wurde am 20.08.2020, um 08.45 Uhr, durch eine Mitteilung auf illegale Müllablagerungen in der Kronengasse aufmerksam.

Hier konnte festgestellt werden, dass eine alte Matratze, diverser persönlicher Unrat, Kartonagen und Verpackungsmaterial auf die Straße geworfen wurden. Im Rahmen einer Abklärung vor Ort wurde recht schnell deutlich, dass als Verursacherin eine 57-jährige Anwohnerin in Frage kam, da deren voller Name samt Adresse auf dem ebenfalls dort entsorgten Versandkarton der neu erworbenen Bettmatratze vermerkt war. Die Beamten zeigten die Frau wegen eines Verstoßes gegen das Kreislaufwirtschaftsgesetz an. Eine kostenpflichtige Entsorgung erfolgte durch den städtischen Bauhof. (pm)