13. Oktober 2021, 09:31
Bahnunfall

„Fuggerexpress“ am Bahnhof Nördlingen entgleist

Bild: pixabay
Am Dienstag, 12. Oktober, kam es zu einem Bahnbetriebsunfall in Nördlingen. Die Regionalbahn (RB 57223) entgleiste bei der Einfahrt in den Bahnhof. Verletzt wurde niemand, aber es entstand gewaltiger Schaden.

Bei der Einfahrt in den Bahnhof Nördlingen entgleiste der aus Aalen kommende und mit 15 Fahrgästen besetzte „Fuggerexpress“ auf einer Einfahrtweiche. Ein Bahnmitarbeiter bezifferte den Sachschaden auf mindestens 500.000 Euro. Glücklicherweise wurden bei dem Vorfall keine Personen verletzt. Die Fahrgäste des betroffenen Regionalzuges wurden über den Bahnsteig evakuiert.

Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wird die genaue Unfallursache klären. (pm)