9. Oktober 2019, 14:09

Gefährliche Körperverletzung in Nördlingen

Symbolbild Bild: pixabay
Ein bislang unbekannter Täter schlug gestern einem 57-Jährigen in Nördlingen mit einem Holzstück ins Gesicht. Die Polizei sucht Zeugen.

Gestern gegen 19.30 Uhr fuhr ein 57-jähriger Radfahrer in Nördlingen über die Höhnbrücke Richtung Schrebergärten und anschließend weiter Richtung „Am Hohen Weg“. Am Ende der Brücke saß eine Person auf einer Parkbank und sprang plötzlich auf. Der Radfahrer konnte einen Zusammenstoß noch durch eine Vollbremsung verhindern. Als der Radfahrer den Mann ansprach, schlug ihm dieser mit einem Holzstück ins Gesicht und verletzte ihn an der Nase. Anschließend konnte der Radfahrer den Mann Richtung „Am Hohen Weg“ in die Flucht schlagen. Der Täter ist circa 170 cm groß, circa 30 Jahre alt, schlank, dunkelhäutig mit schwarzem kurzem Haar. Bekleidet war er mit einem dunkeln Kapuzenpulli. Zeugen des Vorfalles werden gebeten sich unter 09081/29560 bei der Polizei Nördlingen zu melden. (pm)