5. Februar 2021, 13:03

Gegenverkehr beim Überholen übersehen

Symbolbild Bild: pixabay
Auf der Strecke zwischen Rain und Münster musste eine 28-Jährige Pkw-Fahrerin ausweichen, weil ihr plötzlich ein Auto entgegenkam. Nur durch das schnelle Handeln der Frau konnte Schlimmeres verhindert werden.
Am Morgen des 04.02.2021 fuhr ein 27-jähriger Autofahrer auf der Staatsstraße 2047 von Rain in Richtung Münster. Als er ausschert um einen vor ihm fahrenden Pkw und Lkw zu überholen, kam ihm eine 28-jährige Pkw-Fahrerin entgegen. Da die Entfernung der beiden Autos zueinander so gering war, fuhr die Frau nach rechts in einen Acker. Nur durch das schnelle Handeln der Frau konnte ein Frontalzusammenstoß beider Pkw vermieden werden. Der Pkw der Frau blieb im nassen Acker stecken und musste durch eine Abschleppfirma geborgen werden. Am Pkw der Frau entstand Sachschaden von circa 500 Euro. Personen wurden nicht verletzt. (pm)