3. September 2020, 10:04

Geparkte Fahrzeuge in Nördlingen angefahren

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Zwei Unfallfluchten ereigneten sich am Dienstag bzw. am Mittwoch in Nördlingen.

In der Zeit von Dienstagmittag bis Mittwochmittag wurde ein blauer Opel Corsa am Fahrzeugheck angefahren. Der Verursacher war seinen Pflichten nicht nachgekommen und geflüchtet. Der beschädigte Pkw war zur Unfallzeit im Parkhaus am Bahnhof, aber auch an der Berger Mauer geparkt. Der Schaden  beträgt rund 1.500 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Nördlingen unter Tel. 09081 / 2956-0 entgegen.

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich gegen 12:00 Uhr in der Baldinger Straße in Nördlingen. Hier hatte ein älterer Herr mit seinem Ford beim Einparken einen abgestellten Skoda touchiert und einen Schaden von etwa 500 Euro verursacht. Der Verursacher kümmerte sich nicht um die Schadenregulierung und fuhr weiter. Ein aufmerksamer Zeuge informierte jedoch die Polizei, die Ermittlungen zur Klärung laufen. (pm)