20. Mai 2021, 08:35
Autounfall

Geschädigter eines Auffahrunfalls gesucht

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Ein 20-Jähriger fuhr gestern auf der B25 gegen den Anhänger eines Lkw. Der Pkw-Fahrer wartete an der Unfallstelle, der Geschädigte fuhr jedoch weiter. Es wird nach dem anderen Unfallbeteiligten gesucht.

Ein Unfall anderer Art ereignete sich gestern um 17:05 Uhr. Ein 20-Jähriger fuhr mit seinem Fahrzeug auf die B 25, kommend von der Augsburger Straße, in Richtung Wallerstein auf. Vor ihm fuhr ein Lkw mit Anhänger. Der 20-Jährige beschleunigte beim Auffahren mit seinen Fahrzeug schneller als das vor ihm fahrende Gespann und fuhr auf dieses auf.

Der 20-Jährige machte dann alles richtig, blieb an der Unfallstelle stehen und wartete auf den Geschädigten, da dieser aber nicht an die Unfallstelle zurückkam verständigte er die Polizei. Am Fahrzeug des 20-Jährigen entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 5000 Euro.

Die Polizei Nördlingen sucht nun den anderen Unfallbeteiligten. Hinweise zu dem Unfall werden unter der Telefonnummer 09081 / 29560 entgegen genommen. (pm)