6. März 2019, 10:27

Getankt - aber nicht bezahlt

Archivbild Bild: DRA
Seine Tankschuld in Höhe von 20 Euro hatte gestern Vormittag ein Autofahrer in Nördlingen nicht beglichen.

Nachdem er rund 15 Liter Benzin tankte, fuhr er in der Augsburger Str. einfach los. Wenig später konnte der Mann mit dem Tatfahrzeug in Nördlingen angehalten werden. Zusammen mit der Polizei fuhr er zurück zum Tatort und bezahlte dann seine Schulden. Einem Ermittlungsverfahren wegen Betrug muss sich der 34-Jährige aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen aber ebenso stellen. (pm)